*

















 

Delport in der Presse

Was Medien über uns schreiben

Verblendersystem schont Freizeit und Geldbeute Eine Fassade mit Pfiff


 

Kleider machen Leute und Fassaden machen Häuser. Ob gemütlich und gediegen oder puristisch und modern, eine gelungene Fassadengestaltung muss ästhetischen Ansprüchen genügen und möglichst ein Hausleben lang ihre schöne Ausstrahlung bewahren. Verlegen mit System Während eine Putzfassade alle 10 bis 15 Jahre neu gestrichen werden muss, zeichnen sich moderne Flachverblendersysteme durch ihre lebenslange Haltbarkeit aus. Lichtecht, atmungsaktiv, schmutzunempfindlich und wetterfest - das sind nur einige der zahlreichen Vorzüge des intelligenten Flachverblender-Element-Systems von Delport. Bisher mussten Heimwerker mühselig einzelne Verblender Stück für Stück in das Kleberbett eindrücken und waren allein mit einem Quadratmeter bis zu 70 Minuten beschäftigt. Bei der cleveren Neuerung aus Delmenhorst verbauen sie bis zu 36 (0,46 m²) „Steine“ auf einmal, da diese an der Rückseite fest mit einem Armierungsgewebe vergossen sind. Das geht drei bis vier Mal schneller als mit der Einzelsteinverlegung. Ohne zeitraubenden Aufwand lässt sich das frostsichere, atmungsaktive und lichtechte Material - nach der Devise: geht nicht, gibt’s nicht - auch an schwierigsten Stellen wie Pfeilerköpfen, Fensterbänken oder Gesimsen verarbeiten. Sturz- und Eckelemente erleichtern die Verarbeitung an Eckbereichen - Winkel von ein bis 359 Grad sind möglich. Nähere Informationen gibt es unter www.delport.de oder der Hotline 04221-70644. Heimwerker können kostenlos eine Info-CD und Materialmuster anfordern, außerdem erhalten sie bei späterer Auftragserteilung eine ausführliche 45-minütige Anleitung per CD und werden mit Hilfe der Hotline umfassend betreut - täglich von zehn bis 22 Uhr. Die Gestaltungsvielfalt der Verblender aus natürlich gewachsenem Quarz ist fast unerschöpflich - ob schlichtes Grau, mediterranes Beige oder norddeutsches Rotbunt, ob im beliebten Hollandformat oder in Bruchsteinstruktur. Bei einer geringen Auftragsstärke von nur ca. 5 Millimetern ändern sich die Proportionen des Hauses nicht, was gerade bei der Sanierung eines Altbaus von größter Bedeutung ist.

 

Das delport-Flachverblender-Elementsystem ist weltweit das Einzige mit dem fest vergossenen Armierungsgewebe - für exaktes Arbeiten..

 

Daten und Fakten:

 

Für innen und außen Die innovative Weiterentwicklung der bekannten Flachverblender setzt auch in Innenräumen attraktive Akzente. Die Verfugung mit einem zementfreien Spezialmörtel ist denkbar leicht und sauber anzuwenden. Sie hinterlässt keinen unschönen Schleier auf der Wand, und etwaige Mörtelanhaftungen sind mit einem Pinsel im Handumdrehen entfernt. Das Gewebemattensystem lässt sich optimal in Kombination mit allen Wärmedämmverbundsystemen verarbeiten, verschönert aber auch ohne zusätzlichen Wärmeschutz Wand und Fassade.


 


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail