*

















 

Delport in der Presse

Was Medien über uns schreiben

Fassadenrenovierung/Sanierung leicht gemacht Wert der Immobilie erhalten


 

Die Aktienkurse befinden sich auf Talfahrt, die Investmentfonds leiden unter großen Wertverlusten und eine Bankenpleite jagt die nächste. Die bundesdeutschen Sparer haben Angst um ihre Geldanlagen und suchen nach bleibenden Werten, die vor den Auswirkungen der Finanzkrise weitgehend geschützt sind. Daher gewinnt die Investition in Sachwerte zunehmend an Attraktivität. Besonders die eigene Immobilie erfreut sich großer Beliebtheit, denn der Wert des Eigenheims kennt anders als in den USA kaum Kursschwankungen. Rechtzeitig sanieren Allerdings müssen Bauherren dafür die notwendigen Instandhaltungen durchführen, denn sonst nagt der Zahn der Zeit an der Bausubstanz und es kommt zu sichtbaren Schäden. Besonders die Fassade hat im Laufe der Jahre so einiges auszuhalten, und oft sind Risse sowie Putzablösungen nicht nur optische Mängel, sondern können auch erhebliche Folgeschäden im Mauerwerk nach sich ziehen. Deshalb ist es besser, eine Fassadenrenovierung rechtzeitig in Angriff zu nehmen.

 

Fassade selbst verblenden

 

Nach einer aktuellen Emnid-Umfrage im Auftrag der BHW Bausparkasse will in diesem Jahr mehr als ein Drittel der Bundesbürger seine Häuser und Wohnungen renovieren. Immer mehr vertrauen dabei ihrem eigenen Können. Dank eines cleveren, sehr einfach zu verlegenden Do-it-yourself-Systems aus Delmenhorst können Hauseigentümer nun auch ihre Gebäudehülle selbst auf Vordermann bringen. Lichtecht, atmungsaktiv, schmutzunempfindlich und wetterfest ist die mühelos zu verlegende „Klinker“-Fassade von Delport. Bei den 4 bis 5 mm dicken Flachverblender-Elementen, die an ihrer Rückseite fest mit einem Armierungsgewebe vergossen sind, können gleich 36 (0,46 m²) „Steine“ auf einmal in das Kleberbett gedrückt werden. Auch ohne besonders geschickte Fähigkeiten oder Vorkenntnisse können Eigenheimbesitzer ihrer Immobilie so ein wertvolles Aussehen verleihen, das ein Hausleben lang hält. Wer es nicht selbst machen will, kann jede Maler- oder Maurerfirma mit der Verarbeitung beauftragen. Unter www.delport.de können umfangreiche Informationen und Materialmuster zu diesem Verblendsystem angefordert werden.

 

Das delport-Flachverblender-Elementsystem: Weltweit das Einzige mit dem fest vergossenen Armierungsgewebe - für exaktes Arbeiten.

 

Daten und Fakten:
Design mit Köpfchen Die eleganten Flachverblender mit der charmanten Klinkeroptik gibt es in unterschiedlichen Farben und Strukturen. Für nahezu jeden Haustyp findet sich eine harmonische Gestaltung der Fassade, die von schlichtem Grau bis zu warmem Beige und vom bekannten Hollandformat bis zur attraktiven Bruchsteinoptik reicht. Bei einer Auftragsstärke von wenigen Millimetern ändern sich die Proportionen des Hauses nicht. Praktische Universal- und Eckelemente erleichtern die Arbeit an schwierigen Stellen wie Fensterbänken oder Pfeilerköpfen.


 


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail